Garantieleistungen

Jeder Hersteller, teilweise geräteabhängig, gewährt unterschiedliche Garantien und Garantiefristen.Bitte schauen Sie in Ihre Unterlagen, ob es sich bei Ihrem Schaden noch um einen Garantiefall handelt.

Gern sind wir Ihnen dabei auch behilflich.



http://www.ihre-handywerkstatt.de/

Garantieausschluss

Generell ausgeschlossen von Garantien durch die Hersteller sind Feuchtigkeitsschäden, eigenständig geöffnete Mobiltelefone, Gewalteinwirkung von außen.

Wasser-/ Feuchtigkeitsschäden

Ist Ihr Mobiltelefon mit Flüssigkeit benetzt worden (Flasche darüber entleert, in die Toilette gefallen, feuchte Umgebung etc.), entstehen im Inneren Korrosionen, die meist über einen kürzeren oder längeren Zeitraum zum Totalausfall führen. Da das Ausmaß der Feuchtigkeitseinwirkung auch für einen Fachmann nicht erkennbar ist, lässt sich dieser Prozess nicht stoppen. 


Eine Reparatur dieser Geräte aus Gewährleistungsansprüchen ist deshalb nicht möglich.

Geöffnete Mobiltelefone

Um Garantieleistungen in Anspruch nehmen zu können, dürfen Mobiltelefone nur von autorisierten Fachwerkstätten durchgeführt werden, mit Ausnahme von austauschbaren Geräteteilen, wie Akkus oder SIM-Karten. 

Werden Eingriffe am Gerät vorgenommen, für die ein Spezialwerkzeug notwendig ist, Software manipuliert, Seriennummern verändert, etc. so erlischt die Herstellergarantie. 

Fall- und Sturzschäden

Herstellergewährleistungen gelten nur für Fehler und Mängel, die vom Gerät selbst herrühren, also vom Hersteller verursacht worden. Auf äußere Gewalteinflüsse wie z.B. Abstürze, "überfahrene Geräte", kann der Hersteller keinen Einfluss nehmen. Aus diesem Grund werden solche  Schäden nicht von der Herstellergarantie abgedeckt.

Content

Hallo, wie kann ich Ihnen helfen?

Mo - Fr :  10:00  bis  18:00 Uhr  

 

Tel. 03641/ 77 121 61 


info[at]ihre-handywerkstatt.de